atlanticwall memorial

Im September 1944 sprengten deutsche Truppen den Großteil der Batterie.
Im März 2020 gaben die Abrissbagger den Ruinen den Rest.
Abb. aus meinem Bildband CaO – Die fünfte Dimension.

Das Ausstellungsgelände mit surrealistischen Skulpturen und expressionistischer Architektur am südlichsten Ende der französischen Atlantikküste wurde nach 76 Jahren planiert. Allein übrig blieb der Leitstand der Batterie Adour Nord.
Musée d’art moderne à ciel ouvert: Architecture expressionniste et sculpture surréaliste à Bayonne, Ba 22, Batterie Adour Nord, Aquitaine (F), März 2020 
#atlanticwall_memorial, #awa_mem, #surrealismartcommunity, #bunkerarcheology, #bunkerarchitecture

Wahrzeichen und Mahnmal am Plage de la Digue. S487-Leitstand-Barbara, Batterie Adour Nord.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.