shop

CaO – Canvas after Ordeal
Dieser Bildband ist in Planung. Das Buch befasst sich mit dem Thema „Wie aus dem Atlantikwall Europas größtes Kunstwerk wurde“ und betrachtet das alte Bollwerk aus neuen Perspektiven mit dem Ziel, die Grenzen der Wahrnehmung zu erweitern um dadurch neue Erkenntnisse zu erlangen.
Bis zur endgültigen Drucklegung wird das laufende Projekt ständig modifiziert und erweitert. Zu diesem Zeitpunkt (November 2022) umfasst das vierfarbige Buch ca. 126 Seiten im Format 30 x 30 cm. Auf Anfrage kann ein Unikat produziert werden. Hardcover, Fotopapier hochglänzend, Layflatbindung.

Standard-Edition Preis: 220,- Euro
Special-Edition Preis: 320,- Euro. Buch wie oben beschrieben, mit
handsigniertem Aquarell, ca. 30 x 40 cm, limitiert auf 10 Exemplare

Endzeit-Filmkulisse oder UFO-Crash? Fossil aus dem Erdmittelalter oder gestrandetes Tiefseeungeheuer? Naturschändung oder Spielplatz für Narrenhände? Meisterleistung oder Armutszeugnis der Architektur? Möglichkeiten, den Atlantikwall an den Westküsten Europas und Skandinaviens für sich zu interpretieren, gibt es viele. Stimmen sie möglicherweise alle – gleichzeitig? Können wir bekanntes neu erkennen? Entsteht eine veränderte Wirklichkeit durch gewonnene Erkenntnisse, die die Filter unserer Phantasie und unseres Wissens durchlaufen haben? Ist das Ergebnis wirklich oder ist es real? Ich versuche, Antworten auf diese Fragen zu finden, denn in meinem Buch geht es vor allem um eines: neue Erkenntnisse.

CaO – Die fünfte Dimension
Eine Ausstellung

Verhindert bereits mein erster flüchtiger Blick, die ganze Wahrheit zu erfahren, weil mein Gehirn das Gesehene als „erkannt“ eingeordnet und abgespeichert hat, noch bevor ich es mit einem klaren Gedanken begreifen konnte?  

Die geplante Ausstellung „CaO – die fünfte Dimension“ behandelt am Beispiel Atlantikwall die Dimensionen der Erkenntnisgewinnung und lotet den Begriff Realität aus. Vom chemischen Baustein bis zu den bekannten Ansichten ganzer Bunkerkomplexe an Europas Weststränden, suche ich nach Erkenntnissen im Kleinen, um das große Ganze neu zu entdecken. Der endgültige Ausstellungstermin wird hier rechtzeitig bekannt gegeben.
Stand: November 2022.